GAMEDA | Arbeitsmedizinisches Assistenzpersonal

Seminarangebote für Assistenzpersonal beim Deutschen Betriebsärzte-Kongress 2019

Zielgruppe

Im Rahmen des Deutschen Betriebsärzte-Kongresses bieten wir Seminare speziell für das arbeitsmedizinische Assistenzpersonal an.

Programm

Sowohl am Donnerstag, den 24.10., als auch am Freitag, den 25.10.2019 führen wir zeitgleich zwei Seminare durch, so dass Sie pro Tag nur ein Angebot buchen können.

Folgende Seminare werden angeboten:

Auffrischungskurs zum Sehtest und Grundlagen Bildschirmarbeitsplatz
Termin: 24.10.2019
Kurszeiten: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Referent:  Dr. med. Bernward Siebert

Schwerpunkte des Seminars:

  • Allgemeines, Grundlagen, Anatomie, Physiologie
  • Untersuchung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge am Bildschirmarbeitsplatz, Rechtsgrundlagen, Bildschirmbrillen, Korrektur
  • Ergonomie


Update Arbeitsmedizin für Assistenzpersonal
Termin: 24.10.2019
Kurszeiten: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Referent: Dr. med. Dipl.-Chem. Gerd Enderle

Schwerpunkte des Seminars:

  • Arbeitsschutz-Organisation im Betrieb
  • Arbeitsmedizinische Vorsorge (Rechtliches, Ablauf, Inhalte – ArbMedVV, AMR, Pflichtvorsorge, Angebotsvorsorge, Vorsorgekartei, Gesundheitsakte), Eignungsuntersuchungen, Einstellungsuntersuchungen
  • Verschiedene wichtige Vorsorgeanlässe, Impfungen und Funktionsuntersuchungen
  • Neue Berufskrankheiten
  • Stress und Burnout
  • Gesundheitsförderung, Gesundheitsmanagement im Betrieb
  • Eingliederung chronisch Kranker und Leistungsgewandelter


Wenn die Seele leidet – Psychische Störungen im Beruf
Termin: 25.10.2019
Kurszeiten: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Referentin: Dr. med. Kristin Hupfer

In diesem Seminar gehen wir erst der Frage nach: Wer ist seelisch gesund – ab wann spricht man von einer psychischen Krankheit, gibt es auch Grauzonen? Die Teilnehmer lernen die entscheidenden Faktoren kennen, die seelisch krank machen und demgegenüber die Bedingungen, die zur seelischen Stabilität beitragen. Dabei spielen auch die Themenkomplexe Stress bzw. Stressbewältigung, Burnout und die Work-Life-Balance eine wichtige Rolle. Schließlich erfahren sie mehr über die häufigsten psychischen Erkrankungen, wie man sie erkennt, welche Konsequenzen sich für den Umgang mit den Betroffenen ergeben und welche Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit zu erwarten sind. Dieser Kurs soll ein tieferes Verständnis für Menschen in seelischer Not wecken und Hilfestellungen im konkreten Umgang mit ihnen geben. Dabei sollen die Teilnehmer ein Gefühl dafür entwickeln, was sie tun können und wann bzw. wie weitergehende Hilfe zu vermitteln ist.

  • Seelische Gesundheit, psychische Krankheit
  • Ursachen für seelische Störungen
  • Faktoren, die seelische Robustheit fördern
  • Stress und Stressbewältigung
  • Die häufigsten psychischen Erkrankungen
  • Hilfreicher Umgang mit psychisch auffälligen Menschen


Lungenfunktionsprüfung
Termin: 25.10.2019
Kurszeiten: 09:00 bis ca. 16:30 Uhr
Referent: Dr. med. Stefan Middel

Der Kurs wendet sich sowohl an Teilnehmer/-innen, die sich in diese Untersuchungsmethode theoretisch und praktisch einarbeiten wollen, als auch an Personen, die bereits vorhandene Kenntnisse vertiefen möchten.  

  • Lungenfunktionsdiagnostik
  • Physiologie und Pathophysiologie der Atmung bei berufsbedingten Lungenerkrankungen, Spirometrie, Flussvolumenkurve, Peakflow-Messungen nach dem Leitfaden Lungenfunktionsprüfung
  • Hygienemaßnahmen
  • Einführung und praktische Übungen am Gerät

Veranstaltungsort

Novotel Freiburg am Konzerthaus

Konrad-Adenauer-Platz 2, 79098 Freiburg