Delegation betriebsärztlicher Leistungen

Betriebsärzte sind die einzigen Ärzte, die neben dem Patienten/Probanden immer auch die konkreten Arbeitsbedingungen kennen und die Einzigen im Arbeitsschutz tätigen, die neben der Beurteilung der Arbeitsbedingungen auch den individuellen Gesundheitszustand der Beschäftigen einschätzen können. Darüber hinaus erreichen sie auch die noch gesunden Mitarbeiter und spielen hier eine wichtige Rolle in der Primärprävention. Daraus ergibt sich eine herausragende Rolle von der ganzheitlichen Prävention bis zur Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit im demografischen Wandel.

Die Delegation betriebsärztlicher Teilaufgaben eröffnet die große Chance, den Betriebsarzt von Routineaufgaben zu entlasten, Expertenwissen gezielt in den Betrieb zu holen und ihm Ressourcen zu schaffen für gezielte Beratungsaufgaben, die er höchstpersönlich erbringen muss. Gerade für kleine und mittlere Betriebe muss Gesundheitsberatung aus einer Hand kommen, wenn mit geringem Aufwand ein Optimum erreicht werden soll.