Arbeitsmedizin – gestern, heute, morgen

Vom 23. bis 26. Oktober lädt der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte (VDBW) unter dem Schwerpunkt „Arbeitsmedizin – gestern, heute, morgen“ zur 35. Arbeitsmedizinischen Jahrestagung – dem Deutschen Betriebsärzte-Kongresses 2019 – nach Freiburg ein.

Karlsruhe, 17.09.2019 – Zur Eröffnungsveranstaltung am 24. Oktober im Konzerthaus Freiburg schlagen hochkarätige Referenten einen Bogen von der Historie, über die Gegenwart bis zur Zukunft der Arbeit und bauen damit auf spannende Weise eine Brücke zum 70-jährigen Verbandsjubiläum des VDBW.

 

IG-Metall-Vorstand PD Dr. Hans-Jürgen Urban entwirft zu Beginn Perspektiven einer gesundheitsförderlichen Arbeitspolitik im Gegenwartskapitalismus. Im Anschluss referiert der Mediziner, Philosoph, Medizinethiker und Universitätsprofessor für Bioethik an der Universität Freiburg, Prof. Dr. Giovanni Maio, über die Ökonomisierung des Gesundheitswesens. Einen Ausblick auf die Gesundheitsförderung im Zeitalter von Industrie 4.0 gewährt Prof. Dr. Bertholt Meyer von der Technischen Universität Chemnitz.

 

Das dreitägige wissenschaftliche Fachprogramm beleuchtet kritisch die Umsetzung des Präventionsgesetzes und ordnet die Auswirkungen der Novellierung der DGUV Vorschrift 2 für Betriebsärzte ein. Außerdem befassen wir uns mit den Dauerbrennern Arbeit 4.0, Telemedizin und psychische Gesundheit. Das Fachprogramm im Plenum wird durch Seminarangebote, arbeitsmedizinische Exkursionen und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm ergänzt.

 

Unterstützt wird der Kongress durch die Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW), die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), die Deutsche Krebshilfe sowie die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft (VBG). In der begleitenden Industrieausstellung mit über 60 Ausstellern können sich die Kongressteilnehmer über aktuelle Entwicklungen auf dem Markt für Arbeitsmediziner und arbeitsmedizinisches Assistenzpersonal informieren.

 

 

Der Deutsche Betriebsärzte-Kongress 2019

Der Verband Deutscher Betriebs- und Werksärzte e. V. ist der Berufsverband Deutscher Arbeitsmediziner und vertritt seit 70 Jahren die Interessen seiner mehr als 3.300 ärztlichen Mitglieder. Der Deutsche Betriebsärzte-Kongress stellt traditionell das jährliche Highlight der Verbandstätigkeit dar. Mehrere hundert Betriebs- und Werksärzte aus dem gesamten Bundesgebiet werden zu den fachmedizinischen und berufspolitischen Themen in Form von Vorträgen, Foren und Seminaren diskutieren. Eine Fachausstellung lädt die Teilnehmenden zum Verweilen ein. Schirmherr der Veranstaltung ist der Bundesminister für Arbeit und Soziales, Hubertus Heil.

Pressekontakt

Dr. med. Anette Wahl-Wachendorf

Dr. med. Anette Wahl-Wachendorf

Tel: +49 30 85781521

anette.wahl-wachendorf@vdbw.de