LV Schleswig-Holstein

26. Curriculare Fortbildung für Betriebsärzte und Arbeitsmediziner: Arbeit 4.0 und Telemedizin

Die Arbeitswelt verändert sich immer rasanter und damit auch unsere Arbeitsschwerpunkte. Darüber werden mit Prof. Ochsmann und Prof. Höbig zwei ausgewiesene ExpertInnen berichten. Telemedizin wird unter Arbeitsmedizinern durchaus kontrovers diskutiert. Mitarbeiter aus der Hausarztpraxis im Hafenhaus in Travemünde werden Ihre Erfahrungen mit uns teilen und freuen sich auf einen regen Austausch.

Programm

Arbeit 4.0 und Telemedizin – Trends und Konsequenzen für die Arbeitsmedizin

14:30–14:45  
Begrüßung und Einführung in die Thematik
Dr. Wimmer, Dr. Ensslen
       
14:45 -15:30  
Arbeit 4.0 Trends, Zukunftsperspektiven und Entwicklungen                                                 
Prof. Dr. Michael Höbig , Innovation Lab, HSBA Hamburg
       
15:30 -16:15  
Neue Arbeitsformen – Was heißt das für die Arbeitsmedizin  ?
Prof. Ochsmann, Institut für Arbeitsmedizin, Prävention und BGM, UKSH, Lübeck
       
16:15 -16:45   Pause und Austausch
       
16:45- 17:30   Telemedizin trifft Arbeitsmedizin
Mitarbeiter des Telemedizin – Team Hausarztpraxis im Hafenhaus, Travemünde

Referent

Moderation: 
Dr.med. Frank Ensslen, Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
Dr.med. Susanne Wimmer, BAD, Kiel
 


Veranstaltungsort

Akademie der Ärztekammer Schleswig-Holstein

Esmarchstraße 2-4, 23795 Bad Segeberg