VDBW

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

In diesem interaktiven Seminar werden Erfahrungen mit der Erhebung der psychischen Belastung ausgetauscht. Von den Seminarleitern werden eigene Beispiele ihrer erfolgreich gelebten Kooperation zwischen Arbeitsmedizinern und Psychologen dargestellt. Es wird auch ein Spektrum an erprobten Instrumenten zur Erhebung der Gefährdungsbeurteilung, typische Fallstricke und Ergebnisbeispiele vorgestellt. Wünsche zum Inhalt werden im Vorfeld bei den Teilnehmern abgefragt.

 

Seminarleitung

 

Dr. Amina Özelsel, Dr. Hartmut Wigger

 

Wissenschaftliche Leitung

 

Dr. Uwe Gerecke

 

Stornobedingungen

 

Stornierungen sind schriftlich an die Geschäftsstelle des VDBW zu richten. Bei einer Abmeldung bis zum 25.10.2021 wird eine Stornierungsgebühr in Höhe von 25,00 Euro berechnet. Bei einer späteren Abmeldung, bei Nichtteilnahme am Live-Web-Seminar oder vorzeitigem Beenden der Teilnahme ist der volle Rechnungsbetrag zu zahlen.

 

Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Mindestens 15, maximal 50 Teilnehmer.

 

Falls die angegebenen Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, so ist der VDBW berechtigt, die Veranstaltung ersatzlos abzusagen. Bei einer Absage wird der VDBW zeitnah vorab und in elektronischer Form (E-Mail) darüber informieren. Ein Schadenersatzanspruch kann in diesem Fall nicht geltend gemacht werden.

 

Hinweis

 

Für diese Veranstaltung sind Fortbildungspunkte beantragt.


Veranstaltungsort

Web-Meeting

Wir nutzen für unsere Veranstaltung das Programm für Videokonferenzen „Zoom“. Sie können die Konferenz am Laptop, Tablet oder Smartphone verfolgen. Für die aktive Teilnahme benötigen Sie eine Kamera und ein Mikrofon. An jedem Telefon können Sie die Konferenz ohne Video verfolgen. Sie können sich auch unter https://zoom.us/test die App kostenlos herunterladen, sich registrieren und die App schon einmal testen.