Pfad: Startseite > Verband > Sektionen > Sektion Zeitarbeit

Sektion Zeitarbeit im VDBW


Zeitarbeit ist eine Zukunftsbranche. Die Zahl der Beschäftigungsverhältnisse in der Zeitarbeit hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Betrachtet man den prozentualen Anteil von Zeitarbeitnehmern an der Gesamtzahl der Erwerbstätigen, hat Deutschland im europäischen Vergleich sogar immer noch einen Nachholbedarf. Der zunehmende Bedarf an flexibler Arbeitsleistung wird auf dem Arbeitsmarkt zum großen Teil durch eine Zunahme von Zeitarbeitsverhältnissen gedeckt. In produzierenden Großunternehmen machen Zeitarbeitnehmer heute teilweise bis zu 30 % der Belegschaft aus.

Für die Arbeitsmedizin ist die Zeitarbeit nach wie vor ein Problemfeld. Durch das Dreiecksverhältnis Verleiher-Zeitarbeiter-Entleiher ergeben sich für die arbeitsmedizinische Betreuung einige Besonderheiten. Aufgaben und Verantwortlichkeiten im Gesundheitsschutz müssen in einer gesetzlich geforderten Arbeitsschutzvereinbarung zwischen dem Verleiher und dem Entleiher eindeutig festgelegt werden. Durch die in der DGUVVorschrift 2 erstmals fixierten Einsatzzeiten für den Betriebsarzt des Entleihers entsteht zusätzlicher Abstimmungsbedarf.
Der VDBW gründet deshalb eine Sektion Zeitarbeit.
Ziele sind verbesserte Information von Betriebsärzten, Identifizierung und Lösung von Problemen in der Betreuung und Verbesserung der Kommunikation zum Thema. Interessierte Kollegen, die Verleiher oder Entleiher betreuen, sind herzlich in die Sektion eingeladen.

Flyer zur Sektion "Zeitarbeit"

Anmeldeforumlar zur Sektion "Zeitarbeit"

Betriebsarzt suchen

Ansprechpartner:

Dr. Jens Petersen
VBG, Arbeitsmedizin
Deelbögenkamp 4
22297 Hamburg

Tel.: 040 5146-2754
Mobil: 0175 5713461
Email: jens.petersen@no-spam.vbg.de