Pfad: Fortbildung >

14.06.2017, 12.00-18.00 Uhr

22. Ludwigsfelder wissenschaftlicher Nachmittag

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

ich freue mich sehr, dass ich Sie auch in diesem Jahr wieder zu unserer Traditionsveranstaltung, dem „Ludwigsfelder wissenschaftlichen Nachmittag“ einladen darf.

Einleitend werde ich einen Einblick in das Thema „Arbeiten 4.0“ geben. Die zukünftige Arbeitswelt wird sich nicht nur auf die Beschäftigten in den Betrieben auswirken, sondern auch auf die Arbeit der Arbeitsmediziner.

Bei unserer Tätigkeit als Arbeitsmediziner haben wir es täglich mit Maßnahmen zur Prävention, Gesundheitsförderung und Rehabilitation in der Arbeitswelt zu tun. Die Deutsche Renten-versicherung (DRV) erbringt Präventionsleis-tungen für Beschäftigte unter bestimmten Voraussetzungen. Sie unterstützt dabei, die Gesundheit und Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten zu stärken und zu erhalten. Herr Neumann und Herr Dr. Eggens werden zum Thema Leistungen und speziell Präventionsleistungen der DRV aufklären und in anschließenden Diskussionsrunden für Fragen zur Verfügung stehen.

Jedes Jahr geben uns Herr Dr. Eberth und Frau DM Kranz mit den „News“ aus dem Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG) wichtige gesetzliche Änderungen bekannt. Ihnen gilt unser besonderer Dank!

Allen Teilnehmern wünsche ich eine gute Anreise.


Dr. med. Renate Fischer
Vorsitzende des VDBW des Landes Brandenburg

Einladungsflyer

Download Veranstaltungsübersicht 2017

für Betriebs- und Werksärzte

für Assistenzpersonal