Pfad:

Arbeitsmedizin, Sachsen

26.06.12

Fahrerlaubnisverordnung-Änderungsverordnung - Formulare Anlage 6 geändert

Hier lesen Sie die neueste Änderungsverordnung zur FeV vom 26.06.2012.

Jetzt sind die Formularvorlagen der Anlage 6 angepasst (siehe Seite 69 ff). Neu ist dort neben der Einfügung von "Kontrast- oder Dämmerungssehen" beim Untersuchungsbefund, dass bei den Personalien des Untersuchten die Nummer des Personalausweises eingetragen werden muss. Außerdem ist in der Ziff. 3 des Textes "Anforderungen an das Sehvermögen" ein Hinweis auf die Gliederungsstruktur der StVZO angebracht worden. Eine inhaltliche Änderung war nicht möglich, weil es sich hierbei nur um Zitate einer anderen Rechtsvorschrift handelt, die nicht geändert werden kann. Aber es ist völlig klar, dass Zuständigkeiten/Kompetenzen bzgl. der Untersuchung entsprechend Ziff. 2.1 bzw. 2.2 (Arbeitsmedizin bzw. Augenheilkunde), die seinerzeit überhaupt noch keine Rolle gespielt haben, auch hier gelten müssen.

FeV - Stand 26. Juni 2012 - pdf-Datei - 451 KB

EU-Führerscheinrichtlinie 2006_126_EG_Stand 20DEC2006 - pdf-Datei - 638 KB