Pfad:

Arbeitsmedizin

06.04.10

Tag des Cholesterins am 18.06.2010

bundesweiter "Tag des Cholesterins"

Bundesweiter Aufruf an Betriebe bzw. betriebsärztlichen Dienst sich an der Präventionskampagne zu beteiligen
 
München, März 2010 – Bewusstsein schaffen durch Aufklärungsarbeit, denn im Wissen liegt die Chance, dafür steht der bundesweite  „Tag des Cholesterins“ - in diesem Jahr ist es der 18. Juni.

„Jeder Bürger sollte seine Blutfettwerte kennen“
Mehrere tausend Apotheken, Praxen, Kliniken, Krankenkassen, Betriebe, Ausbildungseinrichtungen und Schulen in ganz Deutsch-land haben sich seit dem ersten bundesweiten “Tag des Cholesterins” der Deutschen Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen DGFF (Lipid-Liga) e. V. im Jahre 2003 an dieser Präventionskampagne beteiligt.

“Betriebsärztlicher Dienst: Schlüsselrolle auch für Prävention”
Anlässlich des achten bundesweiten „Tag des Cholesterins“ ruft die  DGFF alle Betriebe bzw. den betriebsärztlichen Dienst im gesamten Bundesgebiet auf, sich mit einem eigenen Präventionsangebot u. a. Lipidbestimmung (point-of-care-testing) für ihre Kunden zu engagieren. Die DGFF stellt hierzu gegen einen geringen Unkostenbeitrag Flyer und Poster (anzusehen unter www.lipid-liga.de, Rubrik “Tag des Cholesterins”) zur Verfügung, die bei der DGFF-Geschäftsstelle bestellt werden können. Das entsprechende Bestellformular ist online gestellt. Das Logo zum “Tag des Cholesterins” kann angefordert werden. Im Hinblick auf eigene PR-Maßnahmen können sich teilnehmende Betriebe unter www.lipid-liga.de online registrieren lassen, so dass ihr Engagement auch in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden kann.  Wenn auch von der DGFF der 18. Juni 2010 als bundesweiter “Tag des Cholesterins” festgelegt wurde, so steht es jedem Betrieb selbstverständlich frei, wann sie ihren “Tag des Cholesterins” durchführt. Entsprechend sind auch die Poster und Flyer konzipiert.

„Jeder sollte seine Werte kennen!“
Mit ihrer breiten Aufklärungskampagne kündigt die DGFF dem schleichenden Prozess der Atherosklerose und damit den Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt und Schlaganfall den Kampf an. Die Bevölkerung soll hierbei hinsichtlich relevanter Risikofaktoren sensibilisiert und zu gesundheitsbewusstem Verhalten motiviert werden. Jeder sollte daher sein persönliches Risiko kennen. So ist es u. a. möglich mittels eines Schnelltestverfahrens die Werte u. a. in der Apotheke bestimmen zu lassen. Für die Erstbestimmung genügt ein Tropfen Blut aus der Fingerbeere. Bei erhöhten Werten ist eine Kontrolluntersuchung beim Arzt erforderlich.

“Es ist nicht nur das Cholesterin allein!”
Ein zu hoher (LDL-) Cholesterinspiegel und eine zu hohe Triglyceridkonzentration zählen neben Rauchen, Diabetes, Bluthochdruck und bauch-betontem Übergewicht zu den wichtigsten Risikofaktoren für Herz-Kreislauferkrankungen. Aufklärung, regelmäßige Gesundheits-Checks, eine gesündere Lebensweise sowie eine frühzeitige Behandlung tragen dazu bei, einem Herzinfarkt wirksam vorzubeugen. Jeder Bürger sollte daher sein persönliches Risiko kennen,  um rechtzeitig handeln zu können. Messungen der bisherigen Aktionstagen haben gezeigt: Nur jeder Dritte kennt seine Cholesterinwerte und bei jedem Dritten waren das gute HDL-Cholesterin („Hab Dich Lieb“) zu niedrig und das schlechte LDL-Cholesterin („LieDerLich“) zu hoch.

Die DGFF wird mit ihren Veranstaltungen zum bundesweiten „Tag des Cholesterins“, Freitag, der 18. Juni 2010, zu Gast in der freien Hansestadt Hamburg sein. Vor diesem Hintergrund sind ganz besonders die Betriebe in und um Hamburg aufgerufen, sich an dieser Aktion zu beteiligen.

Weitere Informationen auch zu organisatorischen Fragen erhältlich bei :
Dr. rer. biol. hum. Heike Kantner -  DGFF-Geschäftsführerin  Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren Folgeerkrankungen

DGFF (Lipid-Liga) e.V.
Waldklausenweg 20,  81377 München
Tel.: 089 / 719 10 01,  Fax: 089 / 714 26 87,  E-Mail: info@no-spam.lipid-liga.de

Anforderungsbogen Materialien

 

 
  • zerotorrents.com
  • torrentgrab.com
  • nicetorrents.com