Pfad:

Der Verband

06.07.11

Antrittsbesuch: VDBW-Landesvorsitzende bei BW-Ärztekammerpräsident Dr. Clever

Die Landesvorsitzenden Dr. Christoph Straßner und Dr. Michael Sehling nutzten die Gelegenheit, um den neu gewählten Präsidenten der Landesärztekammer zu besuchen. Der 57-jährige Freiburger Facharzt für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Dr. med. Ulrich Clever, steht seit der Wahl durch die Vertreterversammlung an der Spitze der Landesärztekammer Baden-Württemberg. Dr. Clever war in den letzten vier Jahren Vizepräsident der rund 56.000 Ärztinnen und Ärzte im Land und kennt den VDBW und die Betriebsärzte recht gut, unter anderem durch seine engagierte Teilnahme an der Podiumsdiskussion zur Unfallverhütungsvorschrift DGUV-Vorschrift 2 während des Deutschen Betriebsärztekongresses 2010 in Ulm. Zusammen mit Hauptgeschäftsführer Jochen Protzer haben Dr. Christoph Straßner und Dr. Michael Sehling mit ihm ausführlich über die Situation der Betriebsärzte in Baden-Württemberg und die generelle Einbindung von Arbeitsmedizinern in die gesundheitliche Versorgung diskutiert. Fragen von Schnittstellen zwischen den medizinischen Sektoren, das Forschungsvorhaben von Frau Prof. Monika Rieger aus Tübingen zu Schnittstelle der haus- und betriebsärztlichen Versorgung standen ebenso auf der Agenda wie die gesundheitspolitische Entwicklung  nach dem Regierungswechsel in Baden-Württemberg.

Die Teilnehmer waren sich einig, dass diese Gespräche fortgesetzt werden und die Verbindung von Betriebsärzten mit der verfassten Ärzteschaft in BW künftig enger gestaltet wird. Dazu könnte auch ein einiger Ausschuss Arbeitsmedizin wie in anderen Landesärztekammern helfen.