Pfad:

Arbeitsmedizin

08.07.10

Abrechnungsfragen: Gebührenordnung für die Arbeitsmedizin

In der betriebsärztlichen Praxis taucht immer mal wieder die Frage auf: „Wie kann ich diese Leistung abrechnen?“ Die Fragestellung bezieht sich häufig auf die anwendbare GOÄ Nummer, Kombinationsmöglichkeiten der einzelnen Nummern oder auf die Höhe des Abrechnungssatzes.

Der Vorschlag unseres Verbands zur Abrechnung arbeitsmedizinischer Untersuchungen wurde erstmals im Jahre 2001 in gedruckter Version den Arbeitsmedizinern zur Verfügung gestellt. Aufgrund der notwendigen Aktualisierungen/Erweiterungen wurde die Druckversion durch die elektronische Version ersetzt, vor allem um der Aktualität der Gebührenordnung Rechnung zu tragen. Heute finden Sie den Vorschlag auf unserer Internetseite www.vdbw.de in der Rubrik „Arbeitsmedizin“ unter dem Thema „Gebühren und Steuern“.

Da sich nicht jeder Arzt ausführlich mit der Gebührenordnung und den jeweiligen Neuerungen auseinandersetzen kann, wurde zu Beginn der Veröffentlichung im Jahre 2001 bereits ein Vorwort erstellt, in dem beschrieben wird, warum welche Nummer/Ziffer oder warum welche Kombination geht oder nicht geht. Das Vorwort wird mit jeder Aktualisierung der Gebührenordnung weitergeführt und die Änderungen/ Ergänzungen darin aufgelistet und gegebenenfalls näher beschrieben. Möglicherweise sind diese Hinweise bereits hilfreich bei der Lösung der Abrechnungsproblematik. Bei darüber hinausgehenden Fragen, können Sie gerne eine E-Mail mit der Fragestellung an die VDBW-Geschäftsstelle schicken.

Weitere Informationen zur GOÄ Gebührenordnung

 
  • zerotorrents.com
  • torrentgrab.com
  • nicetorrents.com